Haartransplantation bei Frauen in der Türkei

Frauentransplantation in der Türkei, Das Problem des Haarausfalls und der Ausdünnung tritt bei Frauen immer häufiger auf. Mit der brandneuen DHI-Haartransplantationstechnik können Frauen jetzt bedenkenlos eine Transplantation durchführen lassen und ihr gesundes Haar dauerhaft erhalten.

Wir bieten ein gesundes und komfortables Umfeld für Frauen. Unsere erfahrene Crew hilft Ihnen mit modernster Technologie, Ihr gesundes Haar zurück zu bekommen.

Bei Frauen kann Haarausfall genetische oder saisonale oder umweltbedingte Auswirkungen in besonderen Phasen wie Schwangerschaft und Menopause haben. Hormonelle Unregelmäßigkeiten, Eisenmangel, Unterernährung, Menstruationsstörungen, polyzystisches Ovarialsyndrom und Schilddrüsenerkrankungen gehören beispielsweise zu den häufigsten Ursachen für Haarausfall bei Frauen.

ANGEBOT IN 3 MINUTEN ERHALTEN

Mit unserem Online-Assistenten erhalten Sie in weniger als 3 Minuten eine kostenlose Analyse

In welcher Situation ist eine Haartransplantation für Frauen geeignet?

Die folgenden Probleme mit Haarausfall bei Frauen können mit einer Haartransplantation für Frauen behandelt werden:

  • Mangelnde Haardichte
  • Hohe Stirn
  • Kahle oder dünner werdende Bereiche
  • Ausdünnung der Haare

Haarausfall aufgrund bestimmter hormoneller Schwankungen kann mit Präparaten oder Medikamenten gestoppt werden. Es ist ratsam, Ihr Problem zuerst mit einem Arzt zu besprechen. In jedem Fall kann eine Behandlung nicht durchgeführt werden, wenn nicht genügend Spenderhaare vorhanden sind.

1

Schritt 1

Die Patienten werden vorbereitet und erhalten eine Lokalanästhesie, damit sie keine Schmerzen verspüren.
2

Schritt 2

Die Follikel werden aus dem Nacken entnommen.
3

Schritt 3

Kanäle werden mit speziellen Werkzeugen im Glatzenbereich geöffnet.
4

Schritt 4

Follikel werden aus dem Nackenbereich entnommen und einzeln in die Kanäle gelegt.
5

Ergebnis

Der Prozess der weiblichen Haartransplantation endet und die Patienten beginnen mit der Zeit das Ergebnis zu sehen.

Kundenrezensionen

Hallo zusammen, ich war in der Pixl-Clinic um meine Haartransplantation machen zu lassen und bin auf ein sehr erfahrenes Team gestoßen, das Ergebnis ist wirklich sehr schön geworden

"Caroline Becker"Vereinigtes Königreich

Ich hatte einen wirklich guten Aufenthalt in Istanbul, die Pixl-Klinik hat sich wirklich gut um mich gekümmert, was ich sehr geschätzt habe.

''Jakob Toma''Niederlande

Die Klinik war sauber und alle Maßnahmen von Covid-19 wurden angewendet und die Liebe zum Detail ist bestenfalls

''Susan Wright''Dänemark

Einen besseren Service kann man sich dann nicht wünschen. Service von höchster Qualität. Ich würde mehr als 5 Sterne geben, wenn ich die Wahl hätte.

'' Jahan Haris''Vereinigtes Königreich

Exzellenter Service, ich würde jedem empfehlen, der es vorzieht, eine Haartransplantation durchzuführen. Ich möchte dem gesamten Team der Pixl-Klinik danken

''Sabina Schmidt''Norwegen

Haartransplantations methoden für Frauen

In der Pixl Clinic ist es uns sehr wichtig, unseren Patientinnen die besten und modernsten Techniken für die Haartransplantation bei Frauen anzubieten.

Nach der Voranalyse und der Bestimmung der gewünschten Haardichte informieren Sie unsere Spezialisten, welche Behandlungsmethode für Ihre Haarsituation am besten geeignet ist.

Perfekte Ergebnisse mit SDHI-Technologie

Die SDHI-Methode wurde von der Pixl Clinic entwickelt, die als Experte auf dem Gebiet der Haartransplantation gilt. Um eine maximale Wachstumsrate der Grafts und einen sehr natürlich aussehenden Haaransatz zu erreichen, hat unser Experte die DHI-Technik mit der Saphir-Methode kombiniert.

Basierend auf der Expertise unserer Spezialisten haben wir festgestellt, dass diese Variante der Haartransplantation bei Frauen optimale Endergebnisse erzielt und somit Haarausfall effektiv stoppt.

Haartransplantation Vorher Nachher Wachstum

1

1-3 Monate :

90% Ihrer transplantierten Haare können ausfallen. Machen Sie sich darüber keine Sorgen! Es ist ein normaler Prozess, der in 95% der Fälle von Haartransplantationen auftritt. Einige der natürlichen Haare, die sich neben den transplantierten Transplantaten befinden, können ebenfalls ausfallen. Dieses Phänomen ist als „Ablösephase“ bekannt. Auch dies ist kein Grund zur Sorge. Dies ist ein vorübergehender Prozess, was bedeutet, dass Ihr Haar im Laufe der nächsten 3-6 Monate stärker nachwächst. Der Spenderbereich erholt sich allmählich und Ihr Haar beginnt nachzuwachsen.
2

3-4 Monate :

Während dieser Zeit werden Sie möglicherweise keine so dramatischen Veränderungen bemerken, aber etwa 5% der neuen feinen Haare sollten anfangen zu wachsen.
3

4-5 Monate :

In den nächsten Monaten ist es typisch, dass etwa 20-25% der transplantierten Haare zu wachsen beginnen.
4

6-9 Monate :

Zwischen dem sechsten und neunten Monat nach Ihrer Behandlung sollten die meisten Ihrer transplantierten Haare zu wachsen beginnen (ca. 75%) und Ihr Haar sollte dicker und dichter aussehen.
5

9-18 Monate :

Nach dem neunten Monat wachsen in der Regel weitere 20-25% der neuen Haare nach. Es ist jedoch erwähnenswert, dass es in einigen Fällen bis zu 18 Monate dauern kann, bis sich die Haare im Kronenbereich vollständig entwickelt haben.

Vorher-Nachher-Fotos

Häufig gestellte Fragen

Können Frauen eine Haartransplantation bekommen?

Viele Frauen unterziehen sich einer Haartransplantation, um ihr Haar zu verbessern und ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Ähnlich wie männliche Patienten müssen auch Frauen, die an Haarausfall leiden, von einem erfahrenen Haartransplantationschirurgen untersucht werden, um festzustellen, ob sie gute Kandidaten für eine Haartransplantation sind.

Kann Ihr Körper eine Haartransplantation ablehnen?

Es gibt einige Beispiele, bei denen die Physiologie des Patienten für eine schlechte Ausbeute der Haartransplantationsergebnisse verantwortlich sein kann. Dies kommt jedoch sehr selten vor und ist normalerweise schwer von menschlichem Versagen zu unterscheiden.

Laut verschiedenen weltweit durchgeführten Studien wird eine Haartransplantation, die vom Körper einfach „abgelehnt“ wird, in der Regel durch Lichen Planopilaris (LPP) nach der Transplantation verursacht, wenn sie nicht auf einen externen Fehler zurückzuführen ist.

LPP ist eine entzündliche Erkrankung der Kopfhaut, die normalerweise zu fleckiger Alopezie führt.

Glücklicherweise sind diese Prozentsätze niedrig und theoretischer Natur. Dies macht es wahrscheinlich unnötig, sich Sorgen zu machen, dass so etwas passiert. In den Händen eines erfahrenen Haartransplantationsarztes und eines medizinischen Teams ist die Haartransplantation ein sehr sicheres und erfolgreiches Verfahren. Noch wichtiger ist jedoch, dass die Wahrscheinlichkeit, dass der Körper eine Erkrankung entwickelt und eine Haartransplantation „ablehnt“, äußerst gering ist.

Haben Sie Haartransplantationsdienste für weibliche Patienten?

Jawohl. Frauen können sich einer Haartransplantation unterziehen, ohne ihren Kopf mit einer Haartransplantationsmethode zu rasieren, die auch als DHI-Haartransplantationstechnik bezeichnet wird und als fortgeschrittene Version der FUE-Methode gilt. Der Begriff „ohne Rasur“ bedeutet, dass die Empfangsstelle unrasiert bleibt, der Spenderbereich jedoch teilweise rasiert wird.

Da Frauen ihre Haare lang tragen, ist es einfacher, diese Methode durchzuführen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass auch Frauen von einer Haartransplantation profitieren können, aber es ist wichtig, den Zustand genau zu diagnostizieren. Wie alle Haartransplantationsbehandlungen sollte auch die Haartransplantation für Frauen individuell angepasst und nach individuellen Vorgaben geplant werden.

Haartransplantation, die eine dauerhafte Lösung für Haarausfall bietet, ist der Prozess der Extraktion follikulärer Einheiten aus dem Spenderbereich (die am Hinterkopf stattfindet), die genetisch resistent gegen Glatzenbildung und Transplantation in Bereiche mit Haarausfall auf der Kopfhaut sind. Dieses Verfahren, das mit minimal-invasiven Methoden durchgeführt wird, führt bei Frauen mit dauerhaftem Haarausfall zu erfolgreichen Ergebnissen, sofern sie über eine ausreichende Spendermenge verfügen. Die Haartransplantation ist eine der beliebtesten Behandlungen bei Frauen, die an lokalisiertem oder männlichem Haarausfall leiden.

Wie bei allen Haartransplantationsbehandlungen sollte die Haartransplantation für Frauen individuell angepasst und nach den individuellen Bedürfnissen geplant werden. Aus diesem Grund ist es während Ihres Beratungsgesprächs mit der richtigen Planung durch einen spezialisierten Arzt sehr gut möglich, die Haare, die Sie einmal verloren haben, nachwachsen zu lassen. Als Pixl Clinic bieten wir Haartransplantationen für Frauen nach ihren individuellen Vorgaben an.

Wie kann man Haarausfall während der Schwangerschaft stoppen?

Schwangere Frauen haben aufgrund eines erhöhten Östrogenhormonspiegels einige Veränderungen in ihren Haaren. Dieses Hormon beeinflusst auch die Haarfollikel. Haarausfall nach Schwangerschaft oder Geburt ist kein großes Problem; weil es sich um einen vorübergehenden Zustand handelt, der sich nach der Geburt wieder normalisiert. Es kann jedoch die Mutter und das Baby betreffen.

Haarausfall kann durch Erkrankungen wie Krankheit oder Unterernährung verursacht werden. Also, wie kann man Haarausfall während der Schwangerschaft oder nach der Schwangerschaft verhindern?

Die Anwendung von Öl: Regelmäßige Pflege Ihrer Kopfhaut kann für die Gesundheit Ihres Haares von Vorteil sein. Das zweimalige Auftragen von Öl zur Haarpflege vor dem Schlafengehen kann Ihnen helfen, Ihr Haar zu nähren. Unter den besten natürlichen Pflegeölen für die Haargesundheit; Kokos-, Mandel- und Olivenöl.

Vermeiden Sie übermäßige Prozesse: während der Schwangerschaft; Versuchen Sie, Ihren natürlichen Haartyp zu schützen, anstatt zu viele Glätteisen, Trockner oder andere Werkzeuge für Ihr Haar zu verwenden. Wenn es nass ist, gehen Sie sanft mit Ihrem Haar um und verwenden Sie einen breitzinkigen Kamm.

Vitamin- und Mineralstoffmangel: Schwangeren wird eine gesunde Ernährung empfohlen, die die essentiellen Nährstoffe enthält, die sie für ihr Baby benötigen. Es wird empfohlen, eine an Gemüse und Obst reiche Ernährung mit Antioxidantien und Flavonoiden einzuhalten. Es stimuliert das Haarwachstum und den Schutz.

Stress vermeiden: Stress ist eine der Hauptursachen für Haarausfall während der Schwangerschaft. Es ist jedoch unmöglich, sich während der Schwangerschaft von Stress fernzuhalten. In diesem Fall; Es ist wichtig, sich auf das zu konzentrieren, was Ihnen gut tut. Meditation kann helfen, Stress und Haarausfall während der Schwangerschaft zu verhindern.

Was ist die DHI-Methode?

DHI ist die neueste Methode der Haartransplantation. Das einzigartige Merkmal der DHI-Implantationsmethode (Direct Hair Implantation) besteht darin, dass während der Operation die Erstellung der Empfängerstelle und die Implantation des Transplantats gleichzeitig durchgeführt werden und die Implantation als Teil eines ein- oder zweistufigen Prozesses kombiniert wird, wobei die extrahierten Haarfollikel direkt in die Empfängerbereiche eingebettet werden, ohne die Notwendigkeit, Kanaleinschnitte unter Verwendung eines Implantierstifts (Choi) zu erzeugen. Der Implanter/Choi Pen verfügt über eine sehr dünne und scharfe feine Spitze. Diese Choi-Nadel mit feiner Spitze hat die Form einer Hohlnadel und ermöglicht das Einführen der Transplantate in die Nadel.

Andere einzigartige Funktionen können wie folgt aufgeführt werden:

Die DHI-Methode erfordert mehr Geschick und Erfahrung als andere Haartransplantationsmethoden. Dies wiederum erfordert eine langfristige Schulung der Ärzte und des medizinischen Teams, um sich auf die Anwendung dieser Technik zu spezialisieren.

Die DHI-Methode hat eine schnellere Erholungsphase und kann im Vergleich zur FUE-Methode mit weniger Blutungen durchgeführt werden.

Dank seiner Methode mit einem Choi-Implantierstift in das vorhandene Haar haben Ärzte mehr Kontrolle über den Winkel, die Richtung und die Tiefe der Haartransplantation und führen so zu einem natürlicheren Aussehen.

Die DHI-Haartransplantation beinhaltet keinen Schnitt. Daher besteht ein geringes Infektionsrisiko und die Operation ist weniger schmerzhaft. Auch wenn Haartransplantationen im Allgemeinen als schmerzlose Verfahren gelten, wird diese neue Methode unseren Patienten mit Nadelphobie helfen, sich wohl zu fühlen und sich während des Eingriffs zu entspannen.

Eine weitere Besonderheit dieser Technik besteht darin, dass die Schmerzen, die derzeit auf dem Minimum waren, jetzt vollständig eliminiert werden. Dank der schnellen Erholung während der postoperativen Phase kann der Patient auch schneller zu seinem normalen Alltag zurückkehren.

Warum sind Frauen für eine Haartransplantation mit der SDHI-Technik geeignet?

1. Beschaffenheit der Kopfhaut

Die Haut ist bei Frauen dünner
Weniger Fettgewebe vorhanden
Das endgültige Aussehen des Haaransatzes ist natürlicher

2. Haarlinienmuster

Gerader bei Frauen
Sichtbar und leicht zugänglich

3. Stirnmuskeln

Frauen wünschen sich im Allgemeinen einen sehr niedrigen Haaransatz
Transplantation in die erste dünne Schicht der Stirnmuskulatur
DHI oder perkutane Technik in diesem Bereich ungeeignet

4. Tempel

Wenig Fettgewebe und eine dünne Kopfhaut.
Möglichkeit der Transplantation von feinen Haaren in diesen Bereichen
Mit der klassischen DHI-Methode kein natürliches Ergebnis möglich